Mittwoch, 27. März 2013

Bento *31: Schwarzbrot und Quark mit Dulce de leche

Hier ein Bento der letzten Tage welches ich noch nachreiche.

Es gab rundes Schwarzbrot, das hab ich verschieden belegt und in 3 Teile
geschnitten so passte es super in meine Onigiribox.




Dazu gab es noch lecker Quark
mit Dulce de Leche... yummi

Dienstag, 26. März 2013

Bento *30 : Onigiris mit Calamar in Mayonnaise

So, ich bin wieder kreativ gewesen heute...
Hatte Reis ueber und da hab ich Onigiris gemacht.
Da mir aber irgendwie der Thunfisch entkommen war, hab ich noch marinierten
Calamar gefunden.
Auf dem Bild ist Calamar in Oel, aber wir wollen ja jetzt nicht kleinlich werden...

Jedenfalls hab ich den Calamar mit dem Stabmixer etwas zerschreddert,
und mit selbstgemachter Mayonnaise, Wasabi, Salz und Pfeffer vermischt.
So sah das dann aus
Die fertigen Onigiri hab ich am Rand dann nochmals in selbsgemachtem Furikake gewaelzt und jetzt freue ich mich gleich darauf, die beiden zu essen...



Freitag, 15. März 2013

Mediterraner Graupensalat

So, hier der versprochene Graupensalat...























Ihr braucht:

125 g   Graupen
1         Zwiebel
Olivenoel
375 ml Gemuesebruehe
12       Cocktailtomaten
1 Bund Rucola
1         Paprikaschote
4 El      Mais
200 g   Schafskaese

Die Zwiebel fein hacken, in dem Olivenoel anduensten. Graupen zugeben und mit der Bruehe angiessen. Ca. 30 min. koecheln lassen bis die Bruehe von den Graupen komplett aufgesogen wurde. Auskuehlen lassen.
Alle anderen Zutaten klein schneiden und untermischen.

Fuer das Dressing Essig, Oel, Senf, Salz und Pfeffer mischen und unterheben.

ich hatte hier keinen Rucola, den hab ich durch feingeschnittenen Weisskohl ersetzt.
Schafskaese fehlt bei meinem auch... aber macht nichts, schmeckt auch so.
Wer mag kann auch noch Zucchini und gebratene Aubergine unterheben.

Donnerstag, 14. März 2013

Bento *29: Tomate-Mozzarella Salat und Vollkornbrot

Im Moment duemple ich so vor mich hin und daher leider im Moment auch wenige Bentos...ich gelobe Besserung.

Mein gestriges Bento bestand aus einen Tomaten Mozzarella Salat mit Basilikum, noch etwas Olivenoel und Balsamico und etwas Pfeffer.
Sehr lecker. Nur werde ich naechstesmal das Dressing extra mitnehmen.
Ist zwar alles in der Box geblieben, sieht aber hinterher bestimmt besser aus.


In der unteren Box gibt es Vollkornbrot mit Salat belegt, Schinken, Kaese und Tomatenscheiben
und noch ein paar Kaeseschmetterlinge als Deko. Das Brot hab ich dann noch in vier Teile geschnitten, dann kann man es doch besser essen.
Ist aber doch ganz nett geworden.

Montag, 11. März 2013

Bento *28 : Breakfirst on a plate

Tja... nach 2 woechiger Blogabstinenz und Grippe hier heute ein Tellerbento.
Mein Fruehstueck, welches lecker vor mir steht und darauf wartet, den Weg in meinen Magen zu finden... Es sucht aber noch...lol

Unten drunter findet sich ein Kuerbiskernbroetchen, mit etwas Salat, sowie auf einer Haelfte Kochschinken und ein Kaese Salamander und auf der anderen Haelfte Salami und Puzzlekaese.
Ein paar Apfelspalten runden diesen Teller ab.
Dazu gibt es ein weichgekochtes Ei und eine halbe Pomelo.